Tour 10: Risco Caído: Weltkulturerbe

Beschreibung:

 

Die Besichtigung eines UNESCO- Weltkulturerbes während der Wanderung! Auf den Kanarischen Inseln gibt es 4 bedeutende Welterbestätten auf der Unesco-Liste. Der Nationalpark El Teide auf Teneriffa übernimmt die Führung. Gran Canaria hat Risco Caído: ein Rohdiamant der bald von der UNESCO poliert wird. Dieser Rohdiamant ist ein vorspanischer Höhlenkomplex. Es ist ein echtes architektonisches und astronomisches Highlight, das nur zu Fuß erreichbar ist. Wer Risco Caído in seinem reinen Zustand besuchen möchte, bevor die Massen zuströmen, für den ist es jetzt fünf vor zwölf. Der schönste Weg führt entlang des Stausees von Los Pérez durch den nebligen Tamadaba-Wald. Dieser wird in Lugarejos zu einem alten, spektakulären Eselpfad, der zu der verborgenen Stätte führt.

 

Wichtige Infos:

 

* ganzjährig

* Strecke: 11,5 km

* Höhenunterschied: 410 m

* Level: mittelschwer

* Rundtour

* Freie Wahl des Tages (je nach Verfügbarkeit)

* Reservierung erforderlich

* private Wanderung: der Guide ist nur mit Ihnen, Ihrer Familie oder Ihren Freunden unterwegs

* Wir dürfen die Höhlen nicht hineingehen.

* staatlich geprüfte Reiseleiter mit Lizenz von der Kanarischen Regierung, für die sieben Inseln.  Spezialisiert in Geschichte, Flora und Vulkanismus

* Fahrzeit: - aus Playa del Inglés: 1 Stunde 40 Min., - aus Puerto de Mogán: 1 Stunde 50 Min.

 

Preise:

 

1 Pers: 150,00 EUR

2 Pers: 190,00 EUR

3 Pers: 230,00 EUR

4 Pers: 270,00 EUR

5 Pers: 310,00 EUR

6 Pers: 350,00 EUR

 

Es gibt spezielle Preise für größere Gruppen. 

 

Im Preis einbegriffen: Transport, staatlich geprüfte Reiseleiter, Picknick, Versicherungen, Wasser und Wanderstöcke.